TRaining in den Sommerferien

Informationen zu den Trainingszeiten in den Sommerferien könnte ihr dem Artikel ganz oben am rechten Rand ⇒ ⇒ ⇒ entnehmen 
 Wir wünschen euch allen eine schöne Sommer- und Ferienzeit und hoffen, dass wir euch das ein oder andere Mal zum Training sehen werden. 

Kreis Kinder- und Jugendspiele

Der 17. Juli 2021 ist für alle unseren kleinen und großen Wettkampfschwimmer*innen als ein besonderer Tag im Kalender notiert gewesen. Nach ewig langer Wettkampfpause und eher ungewöhnlichem Trainingsstand haben sich einige auf den Weg nach Görlitz gemacht, um entweder erste Wettkampferfahrungen zu sammeln oder zu schauen, wie der aktuelle Leistungsstand ist. 
Mit  etwas Aufregung und gemischten Gefühlen standen beim ersten Start alle auf dem Startblock. Doch die Sorgen waren völlig umsonst, denn die Zeiten und Ergebnisse konnten sich bei allen wirklich sehen lassen. Medaillen und neue Bestzeiten sprechen doch für sich! Und so konnten alle mit strahlenden Augen und zufrieden den Heimweg antreten. 
Was alle mitnehmen: Auch wenn man nicht im gewohnten Schwimmbecken trainieren kann, so lohnt sich auch ein kontinuierliches Training außerhalb des Wassers. Und damit können die Großen  und Kleinen stolz ihre Ergebnisse präsentieren:

Endlich wieder begegnungen

Die Corona-Pause hat uns Schwimmern ganz schön zugesetzt. Nicht nur, dass wir ewig lange auf unser geliebtes Chlorwasser verzichten mussten, auch das Fehlen der Begegnungen mit anderen Vereinen und/oder dem ein oder anderen langjährigen Kontrahenten ist für uns ungewohnt. Umso mehr hat uns die E-Mail der Schwimmfreunde aus Großschönau gefreut, welche für den 03.07.2021 ins Kleine Bad nach Großschönau eingeladen hatten.
Also sind wir an einem herrlichen Sommertag mit der Schwimmtasche und viel guter Laune losgezogen, um endlich wieder alte Kontakte zu pflegen. Herrlich war es, die vielen bekannten aber auch unbekannten Gesichter zu sehen, die alle nur eins ausgedrückt haben.
Wir haben Lust auf Schwimmen, auf Vergleiche und jede Menge Ehrgeiz.
An diesem besonderen Samstag, den 03.07.2021, standen alle geleichermaßen freudig am Beckenrand. Es sollte nach Monaten ein erster Einstieg in die gerade neu wiedergewonnene Schwimmsaison werden. Alle wollten einfach nur sehen, wie in den Vereinen die aktuelle Lage ist und was die lange Pause so für Nachwirkungen hat. Schließlich haben alle Vereine auf ganz unterschiedliche Art und Weise ihre Schwimmer mit Trainingsaufgaben beschäftigt. Die einen nutzten Seen und die Möglichkeiten für Trainingsstunden an Land. Die anderen beschäftigten Ihre Schwimmer mit ganz viel Eigentrainingsaufgaben, aber alle haben versucht sich irgendwie fit zu halten.
Und so haben wir bei viel Sonnenschein, guter Laune und endlich wieder „Chlorwasser“ ganz ungezwungen einen ersten Vergleich des Trainingsstandes absolviert. Dieser machte jedoch enorm viel Vorfreude auf die ersten Wettkämpfe, die schon im Juli stattfinden werden.

Wir danken Großschönau für diesen Tag voller Begegnungen und Vergleichsmöglichkeiten.

Trainingsstart im Stadtbad

Es ist soweit!
Ab14.06.2021 trainieren wir wieder zu den regulären Zeiten an den bekannten Tagen im Stadtbad.  Einiges ist aber dabei unbedingt zu beachten:

  • Training zunächst für alle bereits registrierten Mitglieder
    Neuaufnahmen und Neueinsteiger sind ab dem neuen Schuljahr (September) herzlich willkommen.
  • Es gelten die üblichen Hygienemaßnahmen (Abstand halten, im Eingangsbereich medizinischer Mund-Nasen-Schutz)
    Einfache Halstücher können von uns nicht akzeptiert werden!
  • Bitte immer  pünktlich zu halb an der Schwimmhalle sein, damit wir geschlossen und pünktlich mit ALLEN dreiviertel die Halle betreten können und die Kontakterfassung für die Trainingsstunde  vorher erledigen können.

Das Hygienekonzept des Stadtbad liegt uns leider noch nicht vor. Daher können wir noch keine Aussagen zum Duschen sowie zum Ablauf treffen. Wir informieren euch, sobald es hierzu etwas Neues gibt.

Nun verabschieden wir uns als Trainingsgruppe von unserem See, der uns in den letzten Monaten als Trainingsstätte für Athletik- und Schwimmtraining gedient hat, uns abgehärtet hat und für manche Gänsehaut verantwortlich war.
Wir sagen Tschüss See und rufen:

Willkommen Stadtbad!

Endlich wieder Chlor und das von manchen geliebt von anderen geduldete Bahnenziehen 🙂

So halten wir uns fit

.Leider dürfen wir schon seit einer Ewigkeit nicht in unser geliebtes Element und unsere Trainingseinheiten durchführen. Aber auch sonst, gibt es für uns immer wieder schwankende Bedingungen, so dass ein gemeinsames Training kaum möglich ist. Aber immer wieder finden sich kleine Hoffnungslücken, in denen wir in kleinen Gruppen, zum Beispiel am See, ein gemeinsames Training absolvieren können. Damit wir hier Abwechslung und Anregungen für das eigene Fithalten anbieten können, konzentrieren wir uns dabei auf Lauf-, Kraft- und Radtraining. Natürlich sind wir hierbei auch immer etwas abhängig vom Wetter, aber ein wenig Regen schreckt uns WASSERRATTEN ja nicht ab. 
Aktuell findet das Training jedoch noch nicht für jeden statt. Da wir nur eine vorgegebene Gruppengröße haben dürfen und es eine Altersvorgabe gibt, sind seit einigen Wochen zunächst die aktiven Wettkampfschwimmer einmal wöchentlich zum gemeinsamen Training eingeladen. Zusätzlich gibt es dann noch „Hausaufgaben“, die jeder selbständig absolvieren sollte. Dazu gibt es je nach Alter auch unterschiedlich Vorgaben, die bis jetzt alle super erfüllt haben. 
Einige sind sicher nicht immer voll begeistert, aber dann gibt es Musik auf die Ohren und los geht´s! Und am Ende, bei schönem Wetter, kann ausgepowert auf der Wiese in der Sonne liegen. So macht Training dann auch Spaß.
Woher wir das alles wissen? Es gibt Beweise :-), von denen wir euch hier einen kleinen Auszug präsentieren. Zum Vergrößern einfach anklicken.

Wir hoffen, dass wir recht bald noch mehr von euch zum Training begrüßen können. Vielleicht dann auch wieder in unserem wahren Element – Chlorwasser 😉